Sabine Schock

geboren in Berlin, wohnhaft in Marburg

1980-86 Studium der Humanmedizin in Berlin

1986-1992 Ärztin für Innere Medizin

seit 2012 Mitglied im BBK Nordhessen

Künstlerische Tätigkeit

1988     Malerei  im Atelier Rheinstraße Berlin

1988 & 89 Beteiligung an der freien Berliner Kunstausstellung

1990 Einzelausstellung im Klinikum Charlottenburg

2007 VHS-Kurse bei Richard Stumm, Georgia Schwartig, Maria Miladinovic, Burgi Scheiblechner, Anita Badenhausen und Rupert Eichler

2008 Ausstellung mit der Gruppe Mixed Art  in der VHS Marburg

2009 Einzelausstellung, Colosseo Marburg

2010 Ausstellung in der VHS Marburg

2011 Ausstellung in der psychoonkologischen Beratungsstelle Marburg

2011 Teilnahme an den Kunsttagen des Landkreises MR-Biedenkopf

2011 Ausstellung zusammen mit Anita Badenhausen in der Praxisklinik Marburg

2012 Einzelausstellung in der Stadtkirche Bad Wildungen

2012 Dozentin an der VHS Marburg “Portrait zeichnen”

2013 diverse Einzel- und Gruppenausstellungen

 

Mich interessieren in der Malerei vor allem der Mensch in seiner Umgebung, das Gesicht und seine Facetten. Dabei arbeite ich hauptsächlich nach Fotos, male aber lieber leibhaftige Modelle, ohne fotographische Verzerrungen.

Im Moment bearbeite ich das Thema Mensch und Sport, Bewegungen und Dynamik im Bild festzuhalten.

Daneben fasziniert mich das Einfangen von Stimmungen und Bewegungen, das Wechselspiel von Architektur und Natur,  zwischen Farben und Formen, zwischen klein und groß.

Als Techniken benutze ich  kleinformatige Bleistift- und Tusche- und Aquarellzeichnungen und großformatige Aquarell- und Acrylbilder.